HEY ihr alles...super dass ihr auf meine HP gefunden habt...schaut euch die in ruhe an und macht auch einen schönen gästebucheintrag =) Image Hosted by ImageShack.us

  Startseite
  Über...
  Archiv
  TAufe
  mein bday
  *Song_texte~
  ~*IN_SIDA*~
  Serhat_b-day
  Xavier Naidoo
  *Polska*
  my liitle FAM
  *HÂTES*
  *LOVES*
  Frîendzz
  Ana´s b-day
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Fatma HP
   sebastian HP
   olivia´s hp
   kira´s hp
   kati´s hp
   KR-liebt



http://myblog.de/himberre

Gratis bloggen bei
myblog.de





Image Hosted by ImageShack.us

<

also wie viele meiner freunde wissen bin ich ein grosser Xavier fan...ich würde alles für ihn tun um einam ihn im arm zu halten und zu sagen...ich will ein autogramm..der kerl ist einfach wahnsinn..und ich finde es scheisse dass ich eine person mal kannte die seinen sohn jetz auch XAVIER nennt....die grösste beleidigung für mich....ja ich war auf einem konzert in oberhausen von ihm und es war der hamma...einfach nur geil...bam bam bam....

Image Hosted by ImageShack.us

hamma hamma hamma hamma.....


Xavier Naidoo wurde am 2. Oktober 1971 in Mannheim
geboren.

Sein Vater stammt aus Südafrika und hatte deutsche und indische Vorfahren, arbeitete in England und ließ sich mit Xaviers Mutter in Mannheim nieder. Diese war Südafrikanerin irischer Abstammung.

Naidoo sagt, dass er in seiner Schulzeit oft wegen seiner dunklen Hautfarbe gehänselt und bedroht wurde, weshalb seine Kindheit und Jugend nicht immer einfach war. Darum erlernte er die Sportart Kickboxen, um sich so im Notfall besser verteidigen zu können. Heute bezeichnet er sich selbst oft als "Neger aus Kurpfalz".

Xavier Naidoo arbeitete nach der Schule in Mannheim in diversen Jobs. In der Sylvesternacht 1992/93 las Xavier in der Bibel den Petrusbrief und wurde gläubig. 1995 spielte er im Mannheimer Rosengarten die Hauptrolle im Musical "Human Pacific".

Naidoo wurde Mitglied der regional bekannten Band "Just 4 Music" und gründete das Band-Projekt "Söhne Mannheims". Im Jahr 1996 gab Xavier Naidoo Gospelkonzerte mit dem Sängerkreis Wallstadt.

Im Jahr 1997 unterschrieb er beim Frankfurter Label Pelham Power Productions (3p) von Moses Pelham ("Rödelheim Hartreim Projekt") und sang Background bei der "S-Klasse Tour ´97" seiner Label-Kollegin Sabrina Setlur. Gemeinsam mit ihr veröffentlichte er die Single "Frei sein".Image Hosted by ImageShack.us


Im Jahr 1998 erschien die erste Solo-Single "20.000 Meilen" auf den Markt. Es folgte sein Debüt-Album "Nicht von dieser Welt", welches über eine Million Mal verkauft wurde. Xavier Naidoo wurde mit dem "Echo" als "Bester Newcomer national" ausgezeichnet. Im selben Jahr folgten Produktionen mit der Band "Söhne Mannheims".

Im Jahr 1999 wurde Naidoo mit dem MTV-Award als "Best German Act" geehrt und er veröffentlichte sein zweites Album "Live", welches aus Mitschnitten seiner Konzerte in Rastatt, Mannheim und Travemünde besteht. Im selben Jahr wurde Xavier Naidoo ein weiteres Mal mit dem "Echo" ausgezeichnet. Diesmal mit Sabrina Setlur als "Bester Künstler national".

Im Sommer produzierte die Band "Söhne Mannheims" den Titelsong zum Film "Dolphins". Damit brach er den Vertrag mit "3p". Er führte fortan Gerichtsschlachten mit seinem Entdecker Moses Pelham. Dieser erreichte per einstweiliger Verfügung, dass Naidoo 50.000 CDs vom Markt nehmen musste. Im selben Jahr erschien die Single "Sie sieht mich nicht".

Xavier Naidoo veröffentlichte 2000 die Single-Auskopplungen "Geh davon aus...", "Seine Strassen" und "Alles". 2001 folgte das "Söhne Mannheims"-Album "Zion", spielte eine Clubtour mit der 17-köpfigen Band. Auch durch Gerichtsverhandlungen wegen Drogenbesitzes und anderem kam Naidoo in die Schlagzeilen.

Das Amtsgericht Mannheim verurteilte ihn wegen dem Besitz von 50 Gramm Haschisch und wiederholtem Fahrens ohne Führerschein zu insgesamt 25 Monaten auf Bewährung und 100.000 Mark Geldbuße. Gemeinsam mit Künstlern aus den verschiedensten Sparten produzierte er 2001 diverse Songs.

Unter anderem sang er mit der Rockband "Reamonn", mit Schlager- und Soulbarde Edo Zanki und mit Schauspieler Ben Becker. Außerdem steuerte er mit "Somersault" für Comedian Michael Mittermeier einen Track für dessen Album bei. 2002 erschien Xavier Naidoos zweites Solo-Studio-Album auf dem Markt. Das Doppel-Album trägt den Titel "Zwischenspiel/Alles für den Herrn".

Xavier Naidoo macht auch durch soziales Engagement immer wieder auf sich aufmerksam. Auch gründete Naidoo die Auto-Verleihfirma "Mannheim Mobiles". Er trat bei Udo Lindenbergs "Rock gegen rechte Gewalt" auf und veröffentlichte mit den "Brother's Keepers" den Song "Adriano" zum Gedenken an den von Rechtsradikalen erschlagenen Mosambikaner Alberto Adriano.
Image Hosted by ImageShack.us
Die "Söhne Mannheims" wurden im Jahr 2005 mit der "Goldenen Stimmgabel" in der Kategorie "erfolgreichste Gruppe Pop" ausgezeichnet und bekamen bei der "Comet-Verleihung" in Oberhausen den Preis in der Kategorie "Bestes Album". Außerdem wurde Xavier Naidoo bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2006 in der Kategorie "Pop national" geehrt.

Für Drogenbesitz von 48 Gramm Haschisch und Fahren ohne Fahrerlaubnis bekommt er 2001 zwanzig Monate Haft auf Bewährung und eine Geldbuße von 100.000 DM. Da das in der Öffentlichkeit jedoch wenig beachtet wird, bleibt sein Ruf davon fast unberührt.

und hier habt ihr paar daten von xavier naidoo was er in seinem leben schon erreicht hat.....
Alben

* 1994 "Kobra"
* 1998 "Nicht von dieser Welt"
* 1999 "Live"
* 2002 "Zwischenspiel / Alles für den Herrn"
* 2003 "Alles Gute vor uns" (Live Album)
* 2003 "Seeing Is Believing" (Neuauflage von Kobra)
* 2005 "Telegramm für X" (mit DVD)

DVDs

* 1999 Nicht von dieser Welt (Konzert-DVD)
* 2003 Alles Gute vor uns (Konzert DVD)

Singles

* 1994 "Ave Maria (USA)"
* 1998 "20.000 Meilen"
* 1998 "Nicht von dieser Welt"
* 1998 "Führ mich ans Licht"
* 1999 "Sie sieht mich nicht"
* 1999 "Eigentlich gut" feat. Illmat!c und Bruda Sven
* 1999 "Bis an die Sterne (Live)"
* 2000 "Seine Straßen"
* 2002 "Wo willst du hin?"
* 2002 "Bevor du gehst"
* 2002 "Wenn ich schon Kinder hätte" feat. Curse
* 2002 "Abschied nehmen"
* 2003 "Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)"
* 2005 "Dieser Weg"
* 2006 "Bist Du Am Leben interessiert" feat. Tone
* 2006 "Zeilen Aus Gold"
* 2006 "Danke"

diverse Single-Veröffentlichungen

* 1997 "Freisein" Sabrina Setlur introducing Xavier Naidoo
* 1998 "Licence 2 Kill" 3p
* 1999 "Skillz" Illmat!c feat. Xavier Naidoo & Moses Pelham
* 1999 "Ein und Alles" Bruda Sven feat. Xavier Naidoo
* 2000 "Alles" Sabrina Setlur feat. Xavier Naidoo
* 2001 "Du, nur Du" mit Ben Becker
* 2001 "Jeanny" Reamonn feat. Xavier Naidoo
* 2001 "Way to Mars" feat. Somersault & Xavier Naidoo
* 2001 "Über sieben Brücken musst du gehen" feat. Erkan Aki
* 2003 "Tu me manques" Stress feat. Xavier Naidoo
* 2003 "Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)" RZA feat. Xavier Naidoo
* 2004 "Tage und Stunden" Bintia feat. Xavier Naidoo

Filme

* 2000 "Tatort - Die kleine Zeugin" (TV)
* 2001 "Auf Herz und Nieren" (kleine Rolle als Shalaman)
* 2005 "City of God" - Synchronstimme des Buscapé

Musicals

* 1995 "Human Pacific" von Richard Geppert
* 1998 "People" von Richard Geppert



Come Visit





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung